Die AGR Gruppe ist mit rund 930 Beschäftigten ein mittelständisch strukturiertes Unternehmen im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Mit unseren fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logistik, Thermische Behandlung, Deponiemanagement, Umweltdienstleistungen sowie Sekundärerzeugnisse leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in der Region. Dabei  gewinnen wir aus den abfallwirtschaftlichen Aktivitäten Strom, Dampf, Fernwärme sowie Sekundärrohstoffe.

Wir suchen für unsere Tochtergesellschaft AGR Betriebsführung GmbH mit Standort in Herten zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Festanstellung eine/n engagierte/n

Mitarbeitende/e Teamleiter*in Brandschutz / Brandmeister*in

für unser Kraftwerk im vollkontinuierlichen Schichtbetrieb
(Referenz-Nr.: R228)
Unsere Tochtergesellschaft, die AGR Betriebsführung GmbH, betreibt unser Abfallkraftwerk RZR Herten. Dieses verfügt über eine thermische Abfallbehandlungsanlage für 300.000 Mg/a Siedlungsabfall, 300.000 Mg/a Gewerbeabfall und 112.000 Mg/a Sonderabfall. Die sechs Verbrennungslinien – dies sind vier Rostfeuerungsanlagen für kommunale Siedlungs- und Gewerbeabfälle sowie zwei Drehrohröfen für Sonderabfälle – sind jeweils mit eine mehrstufigen Rauchgasreinigungsanlage ausgestattet.

Ihre Aufgaben

  • Bedienung, Wartung und Überwachung der für den Brandschutz und Unfallschutz vorzuhaltenden Gerätschaften und Einrichtungen inkl. der regelmäßige Überprüfung der Gefahrenmeldeanlagen und Löschmittel gemäß Herstellervorschriften oder Sondereinweisungen
  • Schulung und Beratung der Mitarbeiter*innen hinsichtlich Brandschutz, Arbeitssicherheit und Unfallschutz
  • Durchführung der Kontrollgänge im Rahmen des Wachdienstes sowie Ermittlung von Brand- und Explosionsgefahren
  • Übernahme der verantwortlichen Koordination im Brandfall der Löschstaffel inkl. Einleitung aller Erstmaßnahmen bis hin zur Personenrettung in enger Zusammenarbeit mit der öffentlichen Feuerwehr
  • Koordinierung von Sicherheitsposten bei feuergefährlichen Arbeiten und Befahren von engen Behältern und Räumen
  • Mitwirkung bei Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsanlagen zum vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz sowie zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz
  • Übernahme von tätigkeitsbezogener Verantwortung für Arbeits- und Anlagensicherheit sowie deren kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Als Teamleitung übernehmen Sie zusätzlich:
  • Disposition, Koordination und Abstimmung der Schichteinsätze, der Urlaubsplanung und der Sondereinsatzplanung des Teams
  • Zusammenführung, Abgleich und Kommunikation der übergeordneten fachspezifischen Fragen an den Brandschutz
  • Überwachung der gesamten Anlage nach den bestehenden gesetzlichen und betrieblichen Anforderungen hinsichtlich Brandschutz, Arbeitssicherheit, Arbeitsschutz und Störfallvermeidung
  • Organisation und Koordination der erforderlichen Aus-/Fortbildungen und wiederkehrende Unterweisung des Teams und der Truppmänner
     

Ihr Profil

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit entsprechenden Weiterqualifizierungen im Brandschutz (Mindestanforderung: F3), gerne auch berufsmäßige Ausbildung im Bereich Werk-/Berufsfeuerwehren oder zusätzlich ausgebildete/r Notfallsanitäter*in oder Rettungsassistent*in wünschenswert
  • Aussagekräftige Praxiserfahrungen im Brandschutzbereich eines vergleichbaren Betriebes oder über eine Tätigkeit in der Berufsfeuerwehr, alternativ technische Praxiserfahrung in Kombination mit einem erkennbaren Engagement in der freiwilligen Feuerwehr
  • Idealerweise Berufserfahrung aus der Kraftwerksbranche, chemischen Industrie und/oder Abfallwirtschaft, gerne gekoppelt mit erster Führungserfahrung sowie Qualifikation zum Brandschutzbeauftragen wünschenswert
  • Uneingeschränkte körperliche Tauglichkeit inkl. der obligatorischen arbeitsmedizinischen Untersuchung G26.3
  • Bereitschaft im vollkontinuierlichen Schichtdienst zu arbeiten und eine hohe Sensibilität für Arbeits- und Anlagensicherheit

Was wir Ihnen bieten

  • Handfestes Mitwirken an Klima- und Umweltschutz in einer zukunftsträchtigen Branche
  • Umfassende Einarbeitungsphase sowie sukzessive Übernahme von Verantwortung
  • Mittelständische Strukturen mit flachen Hierarchien, schnellen Entscheidungswegen und einem dynamischen Umfeld
  • Möglichkeiten und Förderung der beruflichen Weiterentwicklung
  • Eine offene, freundliche Arbeitsatmosphäre mit echtem Teamgeist nach unserem Motto „Miteinander – Füreinander“
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Sozialleistung
*Wir legen großen Wert auf Chancengleichheit. Unsere Stellenangebote sind ausdrücklich geschlechtsneutral zu verstehen.

Sie finden sich in unserer Stellenanzeige wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
 
Aus Ihren Unterlagen sollten Ihre Motivation für die Bewerbung, Ihre Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle und Ihre bisherigen Tätigkeiten klar hervorgehen. Bitte bewerben Sie sich online über unser Stellenportal mit Ihrem Lebenslauf, gerne erweitert um ein Anschreiben sowie Ihrer Zeugnisse und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen. Nutzen Sie hierfür den "Jetzt bewerben!" Button.