Die AGR Gruppe ist mit rund 950 Beschäftigten ein mittelständisch strukturiertes Unternehmen im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Mit unseren fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logistik, Thermische Behandlung, Deponiemanagement, Umweltdienstleistungen sowie Sekundärerzeugnisse leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in der Region. Dabei gewinnen wir aus den abfallwirtschaftlichen Aktivitäten Strom, Dampf, Fernwärme sowie Sekundärrohstoffe.

Wir suchen für unsere Tochtergesellschaft LAMBDA Gesellschaft für Gastechnik mbH mit Standort in Herten zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Festanstellung einen flexiblen

Projektleiter*in Anlagenbau

(Referenz-Nr.: R384)
Die LAMBDA Gesellschaft für Gastechnik mbH ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Deponiegasbehandlung. Darüber hinaus sind wir im Bereich der Bio- und Klärgasbehandlung sowie der Gasverwertung mittels Gasmotoren und der Sickerwasserbehandlung aktiv. Seit mehr als 30 Jahren bieten wir unseren Kunden umfangreiche technische und umwelttechnische Dienstleistungen bis zur vollumfänglichen Betriebsführung an. Das Team der LAMBDA besteht aus knapp 100 hochqualifizierten Beschäftigten.

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Planung und Abwicklung von technischen Projekten
  • Vollumfängliche Verantwortung für Projekte von der Beauftragung bis zur Abnahme (Projektvolumen zwischen 250.000 € bis 500.000 €)
  • Technische Auslegung und Auswahl von Komponenten für den Anlagenbau
  • Angebotseinholung und Beauftragung sowie Koordination von Subunternehmern
  • Begleitung und Überwachung der Montage und der Inbetriebnahme vor Ort (Einsätze bis zu einer Woche bundesweit)
  • Enge Abstimmung mit den Fachabteilungen Konstruktion, Montage und Elektrotechnik
  • Erstellung von Aufmaßen, Projektunterlagen und Dokumentationen
  • Erstellung von Rohrleitungs- und Instrumentenschemata zur Planungsvorbereitung

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Ingenieursstudium (Bachelor oder Master), Ausbildung als Techniker*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in der Planung, Konzeption und Abwicklung von technischen Projekten wünschenswert
  • Kenntnisse in der Verbrennungstechnik sowie thermodynamischen Prozessen von Vorteil
  • Selbständige Arbeitsweise, hohe Eigeninitiative und Umsetzung eigener Ideen
  • Sicherer Umgang mit IT- und Office Anwendungen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Kundenorientierung und Organisationsgeschick
  • Reisebereitschaft für gelegentliche (auch mehrtägige) Einsätze im gesamten Bundesgebiet

Was wir Ihnen bieten

  • Handfestes Mitwirken an technischem Umwelt- und Klimaschutz in einer zukunftsträchtigen Branche
  • Mittelständische Strukturen mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen Team
  • Technologieführer mit hochwertigen und individuell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmten Lösungen
  • Wertschätzendes Arbeits- und Betriebsklima nach unserem Motto „Miteinander – Füreinander“
  • Leistungsgerechte Vergütung und flexible Arbeitszeiten
  • Teilnahme an Schulungen sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Viele Angebote im betrieblichen Gesundheitsmanagement 
 
*Wir legen großen Wert auf Chancengleichheit. Unsere Stellenangebote sind ausdrücklich geschlechtsneutral zu verstehen.

Sie finden sich in unserer Stellenanzeige wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
 
Aus Ihren Unterlagen sollten Ihre Motivation für die Bewerbung, Ihre Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle und Ihre bisherigen Tätigkeiten klar hervorgehen. Bitte bewerben Sie sich online über unser Stellenportal mit Ihrem Lebenslauf, gerne erweitert um ein Anschreiben sowie Ihre Zeugnisse und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen. Nutzen Sie hierfür den "Jetzt bewerben!" Button.