Die AGR Gruppe ist mit rund 950 Beschäftigten ein mittelständisch strukturiertes Unternehmen im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Mit unseren fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logistik, Thermische Behandlung, Deponiemanagement, Umweltdienstleistungen sowie Sekundärerzeugnisse leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in der Region. Dabei gewinnen wir aus den abfallwirtschaftlichen Aktivitäten Strom, Dampf, Fernwärme sowie Sekundärrohstoffe.

Ein abwechslungsreicher Job und ein aktives Mitwirken an Klima-/Umweltschutz ist etwas ganz Besonderes!
Wir suchen für unseren Bereich Deponiemanagement in Gelsenkirchen bei der AGR mbH unbefristet, ab sofort in Voll- oder Teilzeit eine/n innovative/n und verantwortungsbewusste/n

Projektingenieur*in Deponietechnik
mit Erfahrungen im Tiefbau / Deponiebau / Umwelttechnik

(Referenz-Nr.: R381)

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung in der Abteilung Deponieplanung bei der Überwachung, Planung, Koordination von unseren eigenen regionalen Deponiebauvorhaben und Infrastrukturprojekten
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und selbstständige Angebotsauswertung
  • Projektbezogene Betreuung und Steuerung externer Lieferanten und Dienstleister
  • Mitwirkung bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung baulicher Innovationen deponietechnischer Art
  • Projektverantwortung bezogen auf die Einhaltung von Terminen, Kosten und Qualität
  • Technische Unterstützung bei der Genehmigung deponietechnischer Projekte
  • Selbstständige Wahrnehmung von Aufgaben eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators (SiGeKo) nach erfolgreich bestandenem Lehrgang

Ihr Profil

Diese Stellenausschreibung richtet sich sowohl an Berufserfahrene als auch an Berufseinsteiger*innen.
An erster Stelle steht für uns Ihre Persönlichkeit! Sie arbeiten gerne mit Menschen und sind mit Herzblut bei komplexen
Deponieprojekten bei der Arbeit? Dann passen Sie zu uns, wenn Sie sich auch in den folgenden Punkten wiederfinden:
 
  • Erfolgreicher Abschluss als staatlich geprüfte/r Techniker*in, Fachrichtung Bautechnik mit einschlägiger Berufserfahrung in der Abwicklung von Baustellen oder eines ingenieurwissenschaftlichen Studiengangs, z.B. Fachrichtung Bauingenieurwesen
  • Reisebereitschaft innerhalb von NRW sowie Führerscheinklasse B/BE
  • Beherrschung der gängigen MS-Office-Anwendungen, erste CAD-Kenntnisse wären wünschenswert
  • Ausgeprägte Lern- und Leistungsbereitschaft, interdisziplinäre und betriebswirtschaftliche Denkweise sowie lösungsorientiertes Handlungsvermögen
  • Sicheres und professionelles Auftreten und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein

Was wir Ihnen bieten

  • Handfestes Mitwirken an Klima- und Umweltschutz in einer zukunftsträchtigen Branche
  • Umfassende Einarbeitungsphase sowie sukzessive Übernahme von Verantwortung
  • Mittelständische Strukturen mit flachen Hierarchien, schnellen Entscheidungswegen und einem dynamischen Umfeld
  • Möglichkeiten und Förderung der beruflichen Weiterentwicklung
  • Eine offene, freundliche Arbeitsatmosphäre mit echtem Teamgeist nach unserem Motto „Miteinander – Füreinander“
  • Vollzeittätigkeit mit leistungsgerechter Vergütung sowie attraktive Sozialleistungen
  • Die Eingruppierung für diese Position erfolgt auf Basis der übertragenen Tätigkeiten / Verantwortungen und entspricht mindestens der Entgeltgruppe 10 / TVöD
 
*Wir legen großen Wert auf Chancengleichheit. Unsere Stellenangebote sind ausdrücklich geschlechtsneutral zu verstehen.

Sie finden sich in unserer Stellenanzeige wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
 
Aus Ihren Unterlagen sollten Ihre Motivation für die Bewerbung, Ihre Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle und Ihre bisherigen Tätigkeiten klar hervorgehen. Bitte bewerben Sie sich online über unser Stellenportal mit Ihrem Lebenslauf, gerne erweitert um ein Anschreiben sowie Ihre Zeugnisse und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen. Nutzen Sie hierfür den "Jetzt bewerben!" Button.