Die AGR Gruppe ist mit rund 950 Beschäftigten ein mittelständisch strukturiertes Unternehmen im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Mit unseren fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logistik, Thermische Behandlung, Deponiemanagement, Umweltdienstleistungen sowie Sekundärerzeugnisse leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in der Region. Dabei gewinnen wir aus den abfallwirtschaftlichen Aktivitäten Strom, Dampf, Fernwärme sowie Sekundärrohstoffe.

Ein abwechslungsreicher Job und ein aktives Mitwirken an Klima- und Umweltschutz ist etwas ganz Besonderes!
Wir besetzen bei der AGR Betriebsführung GmbH in Herten ab sofort, unbefristet und in Vollzeit die Position einer/s ganzheitlichen und strukturiert denkende/n

Fachkraft / Spezialist „Mess- und Leittechniker*in“

im Bereich Instandhaltung (Tagschichtdienst in VErbindung mit Rufbereitschaft)
(Referenz-Nr.: R320)
Unsere Tochtergesellschaft, die AGR Betriebsführung GmbH, betreibt unser Abfallkraftwerk RZR Herten. Dieses verfügt über eine thermische Abfallbehandlungsanlage für 300.000 Mg/a Siedlungsabfall, 300.000 Mg/a Gewerbeabfall und 112.000 Mg/a Sonderabfall. Die sechs Verbrennungslinien – dies sind vier Rostfeuerungsanlagen für kommunale Siedlungs- und Gewerbeabfälle sowie zwei Drehrohröfen für Sonderabfälle – sind jeweils mit einer mehrstufigen Rauchgasreinigungsanlage ausgestattet.

Ihre Aufgaben

  • Instandhaltung und Wartung des betrieblich eingesetzten Automatisierungssystems inklusive der Bedien- und Beobachtungssysteme, der LWL-Netzwerke und der Profibusse, der dezentralen Steuerungen, Baugruppen, ET-Stationen sowie der Energiezähler sowie der Mess- und Regeltechnik zur Rauchgasanalyse. Dies umfasst auch die selbstständige Fehlersuche und -behebung in Verriegelungen, Steuerungen und an Einrichtungen des Programmleitsystems (PLS)
  • Mitwirkung bei der Sicherstellung der Anlagenverfügbarkeit unter Beachtung von Qualität, Zeit und Kosten
  • Änderung und Anpassung von Bildern im Bedien- und Beobachtungssystem
  • Überprüfung und Anpassung von Programmabläufen wie Verriegelungen, Steuerungen, Regelungen, usw.
  • Schutz und Datensicherung des Automatisierungssystems sowie Austausch von Sensorik und Aktorik in der Gesamtanlage
  • Montage, Parametrierung und Inbetriebnahme sowie Einbindung von Feldgeräten (Messungen, Feldverteiler, Antriebe usw.)
  • Überprüfung, Kalibrierung und Einstellung von messtechnischen Geräten (z.B. Thermoelemente, Temperatur- bzw. Druck-Messumformer, etc.)
  • Installation und Test von SPS gesteuerten Anlagen
  • Begleitung und Unterstützung bei Inbetriebnahmen und wiederkehrenden Prüfungen (TÜV) inklusive der Dokumentation der durchgeführten Arbeiten (z.B. Stromlaufpläne, Loops, R&I, Prüfprotokolle)

Ihr Profil

An erster Stelle steht für uns Ihre Persönlichkeit und Teamfähigkeit! In der Zusammenarbeit mit anderen Arbeitskollegen, Experten und Verantwortlichen finden Sie eine gemeinsame Sicht der Dinge und sind es gewohnt, lösungsorientiert zu arbeiten.
 
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Mess-und Regelmechaniker*in, Energieanlagenelektroniker*in oder
    eine vergleichbare Qualifikation – gerne in Verbindung mit einer tätigkeitsbezogenen Zusatzqualifikation z.B. Techniker*in
  • Mehrjährige industrielle Berufserfahrungen im Bereich der Instandhaltung von Leitsystemen - idealerweise im Bereich PCS-. Kenntnisse im Bereich der Instandhaltung von mess- und regeltechnischen Komponenten sowie Grundkenntnisse verfahrenstechnischer Abläufe
  • Übernahme der operativen Rufbereitschaft nach erfolgter strukturierter Einarbeitung
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zum selbstständigen, verantwortungsvollen Arbeiten;
    wünschenswert ist eine Ausbildung zum Ersthelfer.

Was wir Ihnen bieten

  • Handfestes Mitwirken an Klima- und Umweltschutz in einer zukunftsträchtigen Branche
  • Umfassende Einarbeitungsphase sowie sukzessive Übernahme von Verantwortung
  • Mittelständische Strukturen mit flachen Hierarchien, schnellen Entscheidungswegen und einem dynamischen Umfeld
  • Möglichkeiten und Förderung der beruflichen Weiterentwicklung
  • Eine offene, freundliche Arbeitsatmosphäre mit echtem Teamgeist nach unserem Motto „Miteinander – Füreinander“
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Sozialleistung
 
*Wir legen großen Wert auf Chancengleichheit. Unsere Stellenangebote sind ausdrücklich geschlechtsneutral zu verstehen.

Sie finden sich in unserer Stellenanzeige wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
 
Aus Ihren Unterlagen sollten Ihre Motivation für die Bewerbung, Ihre Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle und Ihre bisherigen Tätigkeiten klar hervorgehen. Bitte bewerben Sie sich online über unser Stellenportal mit Ihrem Lebenslauf, gerne erweitert um ein Anschreiben sowie Ihre Zeugnisse und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen. Nutzen Sie hierfür den "Jetzt bewerben!" Button.